Logo

Den Weihnachtsbaum selber schlagen

Ja, ja, früher war alles anders. Auf jeder dritten romantischen Weihnachtspostkarte, auf glitzerbunten Adventskalendern und in nostalgischen Vorlesegeschichten stapft der Papa am Heiligen Abend in den Wald (natürlich im Tiefschnee, logisch) und schlägt mit der Axt einen Tannenbaum.

Wir möchten Ihnen, zu Ihrem eigenen Festtagsfrieden nahelegen, dergleichen zu unterlassen. Zumal sehr wahrscheinlich auch kein Tiefschnee liegen wird, Sie sich bestenfalls im Wald verirren oder sich eher die Axt ins eigene Bein hauen, als einen Baum fachgerecht zu erlegen. Außerdem ist das natürlich auch total verboten!

Also nix mit Romantik? Doch! Der Papa kann auch heute, vollkommen legal und sicher den Familientannenbaum selber schlagen. Die Mama kann das übrigens auch, wenn sie ein bisschen Muckis hat. Am besten ist die ganze Familie dabei. Und dafür fahren Sie nicht in den Wald, sondern kommen zu uns, auf unsere über 80.000qm große Anbaufläche bei Marlow.

Selbst geschlagen ist der Baum am frischesten.

Bei uns können Sie sich Ihren Festtagshelden unter zehntausenden von Bäumen selbst aussuchen und ihn selbst schlagen. Ein Erlebnis in wunderschöner Landschaft! Dazu gibt es Glühwein, frisch gegrilltes Wildschwein, Musik und ein Lagerfeuer. Also wenn das kein romantischer Tannenbaumeinkauf ist! Auch wenn kein Schnee liegt. Und auch wenn Schnee liegt! (Oder wenn Frost herrscht, oder die Sonne scheint, oder, oder… - also immer quasi!)

Axt oder Säge?

Ihre Handsäge bringen Sie selber mit. Sollten Sie keine eigene Handsäge haben, müssen Sie jetzt nicht gleich in den Baumarkt rennen - fragen Sie uns einfach. Oder Sie fragen Ihren Nachbarn. Dennoch stellt sich generell die Frage: Wie kriegt Mann jetzt den Baum am besten ab? Axt oder Säge?

Mit der Axt sieht es auf jeden Fall cooler aus. Mit muskulösem Schwung zeigt der Papa, was ein echter Kerl ist: er bewacht die Höhle, vertreibt Raubtiere, geht jagen und schlägt den Weihnachtsbaum. Whooo! Allerdings ist die Säge einfach effizienter. Besonders bei den relativ kleinen Bäumen, die in neuzeitliche Wohnzimmer passen.

So richtig gut kommt man mit der Axt auch oft nicht unter die dichten unteren Zweige und dann ist nämlich Schluss mit coolem Aussehen, wenn Papa halb im Knien, fluchend Tannenadeln spuckt und versucht, in dieser Haltung gleichzeitig Zweige hochzuhalten und Schwung zu holen.

Wenn eine Axt für Sie hauptsächlich etwas ist, was Gimli im „Herr der Ringe“ im Gürtel trägt, dann raten wir auch generell davon ab, dieses Werkzeug bei uns zum ersten Mal selber zu benutzen. Aber wir hätten auch nix dagegen, wenn Sie mit so einem Riesenteil im Gürtel als pure Deko hier auflaufen.

[Ganz offen? Bei uns können Sie eh keine Axt zum Weihnachtsbaumschlagen benutzen - das da oben war nur zur Show...]

Am Ende machen Sie sowieso eine wesentlich bessere Figur, wenn Sie eine gute Handsäge benutzen. Da können Sie auch Muckis beweisen und haben vor allem recht baldigen Erfolg.

Idealerweise bringen Sie ein paar feste Handschuhe mit, die auch mal etwas Harz ab haben können. Zum Thema Harz schreiben wir in den nächsten Tagen auch noch einen ausführlichen Beitrag. Der ist nämlich gar nicht so schlimm...!

Unser Service

Wenn Sie Ihr Bäumchen dann erfolgreich geschlagen haben, dann machen wir es bei Bedarf noch passend für den Baumständer und netzen Ihnen den Baum für den Transport ein.

So, und jetzt haben Sie sich Ihren Glühwein und ein Stück gegrilltes Wildschwein redlich verdient!

Betriebs-Weihnachtsfeier

Falls Sie sich den Kopf darüber zerbrechen, wie Sie Ihre Betriebs-Weihnachtsfeier endlich mal anders gestalten können als mit Karaoke in der Kantine, hätten wir eine Idee: Kommen Sie doch mit Ihren Mitarbeitern und Kollegen zu uns zum Baumschlagen! Alle haben Spaß, es gibt lecker Essen, romantisches Lagerfeuer und fröhlichen Glühwein (den natürlich erst NACH dem Baumschlagen – Sie wissen schon…). Wenn Sie eine größere Gruppe sind, können wir auf Wunsch auch Zelte zum Feiern aufstellen und ein gesondertes Catering bestellen. Jeder nimmt am Schluss seinen Baum mit nach Hause und derjenige, der die Idee hatte, ist der Held. Hier können Sie sich zu Ihrer Firmenfeier anmelden!

Wir glauben: Mit einem romantischen Baumschlagen fängt Weihnachten erst so richtig an!

Zurück zur Adventskalender-Übersicht

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns auf Dein Feedback bei Facebook!

 

Hier finden Sie uns: