Logo

Weihnachtsbäume - nachhaltig bewirtschaftet

Jedes Jahr legen wir 5-15 Hektar unseres Landes neu an. Es werden 3-4jährige Jungpflanzen gesetzt, die von speziellen Baumschulen großgezogen wurden. Gepflanzt wird im Frühjahr auf landwirtschaftlichen Äckern und Flächen. Nun können sich die Bäumchen in Ruhe und ungestört entwickeln, bis sie nach 8 bis 14 Jahren groß genug für die Ernte sind.

Unsere Qualitätskontrolleure nehmen dabei Ihre Aufgabe mehr als genau. Bäume die unserem Anspruch nicht entsprechen, verbleiben auf der Plantage und bekommen im nächsten Jahr noch einmal die Chance, ein Festtagsheld zu sein.

Im malerischen Mecklenburg sorgen die guten Böden, das maritime Ostseeklima und die verkehrsgünstigen Lagen dafür, dass sich unsere Produkte durch höchste Qualität und absolute Frische auszeichnen. Unsere lange Erfahrung im Umgang mit Weihnachtsbäumen garantiert eine besonders gute Qualität, welche sich durch einen gleichmäßigen, dichten Wuchs, gute Nadeln und eine gesunde Farbe der Bäume auszeichnet.

 


Weihnachtsbäume schaffen Lebensräume

Unsere Weihnachtsbaumkulturen stehen 9-14 Jahre lang. Tausende von Tieren haben dort ihren dauerhaften Lebensraum. Eine große Artenvielfalt an Insekten, zahlreiche Vogelarten und auch Säugetiere leben ungestört auf unseren Plantagen. Durch die Pflege der Flächen und den regelmäßigen, schonenden Schnitt des Beikrauts, fördern wir nicht nur den gesunden Wuchs der Bäume, sondern auch nachhaltigen Lebensraum für die heimische Fauna.

Wir wenden nur einen Bruchteil der Pflanzenschutzmittel an, die in der konventionellen Landwirtschaft üblich sind. Und wenn, dann nur gezielt da, wo sie nötig sind und nicht flächendeckend. Eine akribische Arbeit, die dem Boden, den Bäumen und der lebendigen Natur zugutekommt.

 

Hier finden Sie uns: